Solidarität gegen Repression!

Am 9. August erließ das Amtsgericht Erfurt gegen Angelo Lucifero einen Strafbefehl über ein Jahr Freiheits­entzug auf Bewährung sowie insgesamt 120 Tagessätzen. Wir halten diesen Erlass für skandalös, vor allem, weil das Gericht die Aussagen der Belastungszeugen – z.T. bekannte Nazikader – anscheinend für so glaubwürdig hält, daß es keine Anhörung des Beklagten und der Entlasungszeugen für nötig hält.
Alle, die nicht wollen, dass die öffentliche Diskussion von Staatsanwalt­schaft und Lokalpresse bestimmt und der Gerichtssaal von feixenden Neonazis besetzt sein wird, sind aufgefordert, sich einzumischen und nach Erfurt zu kommen.
Der Prozess findet am 16.1. und 23.1. jeweils um 8 Uhr vor dem Amtsgericht Erfurt statt – Rudolfstraße 46, Raum 18.

Mobiflyer AL klein
Druckvorlage (1MB GIF) zum download (mit rechter Maustaste klicken, „Speichern unter“ auswählen).